Youtube-Kanal  

 
 
Einfach auf's Logo klicken!
   
   

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage der

katholischen Pfarreiengemeinschaft am Forggensee.

 

 

Die Pfarrgemeinden St. Maria und Florian Schwangau-Waltenhofen, St. Michael Bayerniederhofen und St. Andreas Trauchgau bilden die "Pfarreiengemeinschaft am Forggensee". Unsere PG gehört zur Diözese Augsburg und liegt im Dekanat Marktoberdorf. Politisch umfasst sie die Gemeinde Halblech, auf deren Gebiet Trauchgau und Bayerniederhofen liegen, sowie die Gemeinde Schwangau. Vielen Menschen ist unsere Region wegen der berühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau vertraut. Auch bis zur Wieskirche sind es nur wenige Kilometer.

Natürlich lohnt sich aber jederzeit auch der Besuch unserer Kirchen und Kapellen, unter denen sich wahre Schmuckstücke verbergen. Sie laden zur Besichtigung ein, mehr aber noch zu innerer Einkehr und zum Gebet. Die bekannteste unter ihnen ist die Wallfahrtskirche St. Coloman auf freiem Feld am Fuß des Tegelberges - ein wahres Kleinod und eine beliebte Hochzeitskirche.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim entdecken unserer vielfältigen Angebote und hoffen, dass Sie bei uns finden, was  Sie suchen. Falls aber nicht, stehen wir Ihnen gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Unter dem Menüpunkt "Kontakt" finden Sie unsere Adressen, Telefonnummern und Sprechzeiten.

 
Wir freuen uns auf Sie!
 
Ihr Pfarrer Markus Dörre
 
 
 
 

  

   
Geistlicher Impuls  
Das haben wir uns verdient!
Nach diesen mühsamen Wochen.
Oder etwa nicht?
Das haben wir nötig:
Uns die Sonne
auf den Pelz scheinen lassen,
die Sorgen um uns herum vergessen,
einfach mal nichts tun müssen,
die Seele baumeln lassen.
Oder etwa nicht?
Es ist nicht die Zeit,
gedankenlos zu sein!
So sehr wir uns
nach Normalität sehnen,
so ist doch noch wenig normal.
Der friedliche Schlaf des Bären trügt.
Auch kann nicht alles tun,
was er will.
Er ist nur in seinen
ihm gesetzten Grenzen frei,
Es ist nicht die Zeit,
gedankenlos zu sein!
Aber es ist Zeit,
dankbar zu sein.
Dankbar für alles,
was wir dennoch haben.
Und wenn's auch nur
ganz schlichte Freuden wären.
   

Worte der Hl. Schrift  

 
Lesung und Evangelium vom Tag
   

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutz