Geistlicher Impuls  
Über den richtigen Weg
entscheidet man am Besten in Ruhe:
Sich alle Möglichkeiten
durch den Kopf gehen lassen,
das Für und Wider abwägen,
auf das eigene Herz hören.
Wohin zieht es mich?
Welche Schritte muss ich gehen?
Wo liegt das Ziel?
Auf die Suche gehen
nach Begleitern und Weggefährten -
geteilter Weg ist leichterer Weg.
Dann aber auch Gott danach fragen:
Welchen Weg hast DU bestimmt?
Was hast DU mit mir vor?
Was ist in deinen Augen gut?
Und dann den Weg wählen,
der mich verlockt,
der gangbar ist,
der mich voran bringt,
und der mir verspricht,
mich ins Leben zu führen.
   

Worte der Hl. Schrift  

 
Lesung und Evangelium vom Tag